E049 - Blub, SEZ und FEZ

vom: Montag, 4. Januar 2021 | Dauer: 1:10:54 Min. | Feedback


Folge 49 vom 4. Januar 2021
Dauer: 1:10:54 Min.

Inhalt:

In der 49. Folge machen Maak, René und Stefan eine Reise in ihre Kindheit. Denn damals gab es in Berlin noch tolle Freizeit- und Sportanlagen oder Spaßbäder, die es heute in der Form leider nicht mehr gibt. Das „Blub“ (Berliner Luft- und Badeparadies) ist Geschichte, das „SEZ“ (Sport- und Erholungszentrum) nur noch teilweise vorhanden, aber immerhin bietet das „FEZ“ (das Freizeit- und Erholungszentrum) immer noch tolle Mitmach-Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Zudem sprechen wir über Homeschooling und was eigentlich darunter zu verstehen ist. Euch viel Spaß bei der ersten Folge im Jahr 2021!

  • Willkommen sagen Stefan, René und Maak
  • Es ist Silvester 2020 - ihr hört uns erst in 2021
  • Bisher recht ruhig oder doch nicht?
  • Die (Zerstörungs-) Kraft von Silvesterböllern
  • Immer das viele Essen an Weihnachten (5’)
  • René und die Nadelbäume - wann entsorgt man den Weihnachtsbaum?
  • Wie wir früher Silvester gefeiert haben - mit Nachbarn, Freunden und ohne lautes Böllern
  • Ein gesundes neues Jahr 2020 für alle (10’)
  • Unser Thema heute: Freizeit- und Sportmöglichkeiten, die es heute in Berlin (teilweise) so nicht mehr gibt: Das Blub, das SEZ und das FEZ
  • Thema: Das „Blub“ (Berliner Luft- und Badeparadies), eröffnet im Jahr 1985
  • Das einzigartige Spaßbad im Westen Berlins
  • Am Ende Schließung aus hygienischen Gründen (Rattenbefall) im Jahr 2005
  • Nach dem Ende ein Lost Place (15’)
  • Umfragen in der Bevölkerung ergaben, dass die Berliner kein Spaßbad wünschen
  • Jetzt entstehen Wohnungen auf dem ehemaligen Gelände vom Blub (20’)
  • Thema: Das „SEZ“ (Sport- und Erholungszentrum), eröffnet im Jahr 1982
  • Ein Prestigeobjekt, ähnlich dem Palast der Republik
  • Jede Menge sportlichen Möglichkeiten, dazu Veranstaltungsmöglichkeiten
  • Die DDR-Sendung „Medizin nach Noten“ wurde im SEZ gedreht
  • Nach der Wende wurde das SEZ vom Berliner Senat verwaltet (25’)
  • Im Jahr 2002 wurde das SEZ geschlossen
  • Teilweise von einem Investor wieder eröffnet
  • Weiterhin unklare Zukunft für das SEZ: Pläne gehen von Hotelbetrieb bis hin zu Abriss und Wohnungsbau (30’)
  • Wir vergleichen die Flächen der vorgestellten Gebäudekomplexe
  • Thema: Das „FEZ“ (das Freizeit- und Erholungszentrum) (35’)
  • Ehemals Pionierpark - diverse Freizeitbeschäftigungen
  • Nach der Wende wurde die Einrichtungen des Parks aufgeteilt: Bühne, Parkeisenbahn, Freie Träger
  • Alles fing damals mit einem Pionierlager an im Jahr 1950
  • In den Ferien immer gut besucht (40’)
  • Außerdem: „Spreepark“ und „Tropical Islands“
  • Kontaktmöglichkeiten (45’)
  • Homeschooling in Deutschland: Ist das wirklich der richtige Begriff / Sprachgebrauch?
  • In Berlin nennt man den Vorgang „schulisch angeleitete Lernen Zuhause (saLZ)“ (50’)
  • Schulpflicht vs. Unterrichtspflicht - ein Blick in die europäischen Länder (55’)
  • Witzbattle (60’)
  • Verabschiedung
  • Outtakes


E049 - Blub, SEZ und FEZ
Download (97.52 MB) Anhören (bei archive.org) Feedback

Oder jederzeit anhören bei den bekannten Podcast-Diensten wie Apple iTunes oder Google Podcast.


<< E048 - Fuck Twenty Twenty | E050 - Champagner-Folge >>
Alle Folgen im Überblick


Wir wollen Dein Feedback, denn Du bist ein Teil vom Podcast!

Feedback abgeben

Podcast-Information
Willkommen zum Podcast mit René und Stefan.

Die Stadt Berlin ist nicht nur für Touristen eine Reise wert. Es gibt auch für Berliner immer viel zu sehen, Neues zu entdecken und Altbewährtes zu besuchen. René und Stefan stellen euch diverse Orte und Sehenswürdigkeiten vor und sagen euch auf informative und unterhaltsame Art und Weise, was man gesehen haben sollte und was nicht. Dabei kann es gern auch mal über die Grenzen Berlins hinausgehen. Irgendwas ist doch immer...

Viel Spaß und Gute Unterhaltung beim Podcast mit René und Stefan.
Schnellnavigator